PostbeamtenKrankenkasse

Zahnärztliche Vorsorgeleistungen
Mitgliedergruppe: A, B, C, E

Ein strahlendes Lächeln, kräftige Zähne und gesundes Zahnfleisch: Wir empfehlen Ihnen, sich Ihre Zähne regelmäßig von Ihrem Zahnarzt überprüfen zu lassen - hierfür unterstützen wir Sie mit unseren Leistungen. 

Prophylaktische Leistungen

Ob Beratung, professionelle Zahnreinigung oder Zahnversiegelung: Ihr Zahnarzt kann für zahnmedizinische Vorsorgeuntersuchungen folgende Leistungen der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) abrechnen:

LeistungGebührenziffer GOZ 2012
BeratungGOÄ 1 
Eingehende Untersuchung zur Feststellung von Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen einschließlich Erhebung des Parodontalbefundes sowie Aufzeichnung des Befundes 

GOZ 0010 

Vitalitätsprüfung eines Zahnes oder mehrerer Zähne einschließlich Vergleichstest

GOZ 0070 

Erstellen eines Mundhygienestatus und eingehende Unterweisung zur Vorbeugung gegen Karies und parodontale Erkrankungen, Dauer mindestens 25 Minuten, innerhalb eines Jahres einmal berechnungsfähig

GOZ 1000 

Kontrolle des Übungserfolges einschließlich weiterer Unterweisung, Dauer mindestens 15 Minuten, innerhalb eines Jahres dreimal berechnungsfähig

GOZ 1010 

Lokale Fluoridierung zur Verbesserung der Zahnhartsubstanz, zur Kariesvorbeugung und Kariesbehandlung, mit Lack oder Gel, je Sitzung, innerhalb eines Jahres höchstens viermal berechnungsfähig

GOZ 1020 

Lokale Anwendung von Medikamenten zur Kariesvorbeugung oder initialen Kariesbehandlung mit einer individuell gefertigten Schiene als Medikamententräger, je Kiefer 

GOZ 1030 

Professionelle Zahnreinigung, je Zahn oder Implantat oder Brückenglied. Nicht berechnungsfähig neben den Nummern 1020, 4050, 4055, 4060, 4070, 4075, 4090, 4100

GOZ 1040 

Versiegelung von kariesfreien Zahnfissuren mit aushärtenden Kunststoffen, auch Glattflächenversiegelung, je Zahn

GOZ 2000 

Entfernung harter und weicher Zahnbeläge gegebenenfalls einschließlich Polieren an einem einwurzligen Zahn oder Implantat, auch Brückenglied beziehungsweise mehrwurzligen Zahn, für denselben Zahn innerhalb von 30 Tagen nur einmal berechnungsfähig;

GOZ 4050 

GOZ 4055

Kontrolle nach Entfernung harter und weicher Zahnbeläge oder professioneller Zahnreinigung nach der Nummer 1040 mit Nachreinigung einschließlich Polieren, je Zahn, oder Implantat und auch Brückenglied. Neben den Nummern 1040, 4050 und 4055 nicht berechnungsfähig;

GOZ 4060 GOZ